Eine neue Wohnform für mehr Selbstbestimmung und Lebensqualität

Burloer Wohngemeinschaft „Haus Rosengarten“
„Haus Rosengarten“ in ruhiger, zentraler Wohnlage in Burlo ist eine Wohngemeinschaft mit elf Wohneinheiten für demenziell veränderte, pflegebedürftige Menschen. Das moderne Haus mit schönem Garten ist ebenerdig angelegt und bietet mit seinen ansprechenden Wohnräumen sehr gute Voraussetzungen zum Wohnen und Leben. Demenziell veränderte, pflegebedürftige Menschen haben hier die Möglichkeit, Unterstützung, Begleitung und Pflege entsprechend ihrer Bedürfnisse in Anspruch zu nehmen. Die große Wohn- und Essküche oder der Wintergarten bieten die Möglichkeit, nach Art einer familienähnlichen Wohngemeinschaft gemeinsam den Alltag zu leben, beim Kochen, bei täglichen Hausarbeiten und Freizeitbeschäftigungen.

Die eigenen Zimmer, etwa 27 Quadratmeter groß, sind mit barrierefreier Dusche und WC ausgestattet und können nach eigenem Geschmack eingerichtet werden. „Alltagsbegleiter“ sowie eine Nachtbereitschaft gewährleisten die Betreuung rund um die Uhr. Die Alltagsbegleiter organisieren den Tagesablauf und stehen den Bewohnern mit Beratung und tatkräftiger Unterstützung zur Seite. Sie halten auch Kontakt zu den Angehörigen. Je nach Erfordernis können die Mieter ambulante Leistungen wie Pflege und Behandlung durch den Pflegedienst des Deutschen Roten Kreuzes in Anspruch nehmen. Auch bei intensiver Pflegebedürftigkeit kann jeder Bewohner betreut und gepflegt werden.


« Zurück

Adresssuche

Stichwort oder Firmeneingabe:

Für eine Stichwortsuche in Artikeln und Fachbeiträgen benutzen Sie bitte die Volltextsuche, die Sie über den Menupunkt "Suche" aufrufen können.

Adressenverzeichnis